iCal Import- und Export-Schnittstelle verfügbar

11.05.2021
_

ZimmerSoftware hatte schon seit Jahren eine iCal-Schnittstelle zum Exportieren der Verfügbarkeiten an Buchungsplattformen. Ab sofort ist nun auch eine Import-Schnittstelle für iCal verfügbar, über die ZimmerSoftware Buchungen importieren kann. Grundsätzlich ist iCal bzw. ICS ist ein Dateiformat das von unzähligen Programmen verwendet wird. Zu beachten ist jedoch, dass iCal immer eine Einweg-Schnittstelle ist. Es gibt daher eine Export- und eine Import-Schnittstelle.


iCal Export-Schnittstelle

Mit einer iCal Export-Schnittstelle sparen Sie sich das manuelle Warten der Verfügbarkeiten auf den Plattformen. Sie müssen von nun an Ihre Buchungen nur mehr in der ZimmerSoftware warten. Diese überträgt die daraus entstehenden Verfügbarkeiten automatisch an alle über iCal verbundenen Buchungsplattformen. Damit sparen Sie sich nicht nur einiges an Zeit, sondern oftmals auch viele Kosten.


iCal Import-Schnittstelle

Durch eine iCal Import-Schnittstelle bekommen Sie alle Buchungen der verbundenen Buchungsplattformen automatisch in die ZimmerSoftware importiert. Dadurch können Systeme verbunden werden, bei denen das vorher nicht möglich war und es werden auch andere, nicht-buchungsspezifische Anwendungen möglich. Beispielsweise können Sie über diese Schnittstelle Termine von Mitarbeitern, Institutionen oder Ämtern importieren und im Buchungsplan anzeigen lassen.


Vorteile einer iCal Schnittstelle:

Der Hauptvorteil der iCal-Schnittstellen ist die weite Verbreitung des Formats. Es können Programme verbunden werden, für die gar keine Hotelsoftware-Anbindung vorgesehen war oder die einfach keine 2-Wege Schnittstelle verfügen. Insbesondere der iCal-Import ermöglicht völlig neue Anwendungsfälle, die weit über die klassische Hotellerie hinaus gehen.

weitere Blogeinträge: 2021 · 2020 · 2019 · 2018 · 2017 · 2016 · 2015